Ansprechpartner
Meldungen der EKIBA

Kirchenaustritt

Sie überlegen, aus der evangelischen Kirche auszutreten? Wir wollen Sie nicht als Gemeindemitglied verlieren. Gerne würden wir erfahren, warum Sie über einen Austritt nachdenken. Ihre Meinung ist uns wichtig. Rufen Sie uns doch an oder schreiben Sie uns!

Was bedeutet ein Kirchenaustritt?

Wenn Sie aus der evangelischen Kirche austreten, verlassen Sie die Organisation Kirche. Ihre Taufe bleibt davon unberührt.

Worauf muss ich bei einem Kirchenaustritt verzichten?

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit können Sie kein Patenamt bei einer Taufe übernehmen.

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit können Sie nicht kirchlich heiraten.

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit können Sie nicht kirchlich bestattet werden.

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit sind Sie bei Kirchengemeinderatswahlen nicht wahlberech­tigt.

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit haben Sie in der Gemeindeversammlung keine Stimme mehr.

  • Ohne Kirchenzugehörigkeit erhalten Sie in Zukunft keinen Gemeindebrief mehr.

Ich kann auch Christ sein ohne Kirche!

Das ist auf den ersten Blick richtig. Allerdings bietet die Kirche Ihnen die Möglichkeit, Ihren Glauben mit anderen zu feiern und zu leben. Die Kirche redet nicht nur, sie lebt christlichen Glauben in allen gesellschaftlichen Bereichen und trägt dazu bei, die Welt gerechter zu gestalten.

Warum Kirchensteuer?

Stellen Sie sich unseren Ort ohne die Kirche vor. Keine Kirchengebäude, keine Gottesdienste, keine Seelsorge, keine Taufen, Trauungen, keine kirchlichen Bestattungen, keine Kinder-, Jugend-, und Seniorenkreise, keine kirchliche Kindertagesstätte, keine Besuche bei Kranken und Senioren ... Für die Erledigung all der vielfältigen Aufgaben wird Ihre Kirchensteuer verwendet.

Ich möchte Kirchensteuer sparen!

Die Kirchensteuer richtet sich nach Ihrem Einkommen. Wer viel hat, zahlt viel, wer wenig hat, zahlt wenig oder gar nichts. Die Kirchensteuer ist ein gerechtes System. Sie unterstützen damit Seelsorge, diakonische Hilfe und Beratung, Jugendarbeit, Bildungsarbeit, Arbeit für Gerechtigkeit und Frieden u.v.m. Mehr über die Verwendung der Kirchensteuer finden Sie hier.